Weidehaltung

Reich der Galloways

Artgerechte Tierhaltung ist unsere Lebenseinstellung. 9,5 ha Weide ist der ganzjährige, natürliche Lebensraum unserer Galloway-Rinder. Hier haben sie ausreichend Platz zum Grasen und jede Menge Bewegungsfreiheit. Da lässt es sich aushalten! So bleiben die Tiere fit und das Fleisch gesund.

Gentechnikfrei

Wohltuende Fütterung

Beim täglichen Auslauf fressen unsere Rinder natürlich Gräser, Kräuter und Würmer. Darüber hinaus bekommen Sie ein ihren Bedürfnissen angepasstes Futter – rein pflanzlich, gentechnikfrei und ganz ohne Soja aus Südamerika.

Fleischqualität

Marmoriert & schmackhaft

Galloways sind eine langsam wachsende Tierrasse, wodurch eine besonders hohe Fleischqualität entsteht. Durch die natürlich Haltung auf der Weide mit viel Bewegung und firschem Gras wächst hier ein dunkelrotes, fein marmoriertes, zartes und geschmackvolles Fleisch heran. Besondere Merkmale sind ein geringer Fettanteil und ein hoher Anteil an ungesättigten Fettsäuren wie Omega3 und Omega6.

EINFACH MEHR WERT

  • LANGSAM WACHSEND & ZART
  • DUNKELROT MARMORIERT
  • GERINGER FETTANTEIL
  • HOHER ANTEIL AN
    UNGESÄTTIGTEN FETTSÄUREN WIE
    OMEGA 3 UND OMEGA6

hm… Lecker

Unsere Fleischpakete

Natürlich halten wir euch immer auf dem Laufenden, wann es die frischen Fleischpakete bei uns im Verkaufshäuschen gibt. Sobald ein Ochs auf unserer Weide herangewachsen ist, liefern wir Nachschub. Selbstverständlich könnt ihr uns aber auch schon vorab eure Fleischbestellungen durchgeben.

hm.. Lecker

Unsere Fleischpakete

Natürlich halten wir euch immer auf dem Laufenden, wann es die frischen Fleischpakete bei uns im Verkaufshäuschen gibt. Sobald ein Ochs auf unserer Weide herangewachsen ist, liefern wir Nachschub. Selbstverständlich könnt ihr uns aber auch schon vorab eure Fleischbestellungen durchgeben.

Wusstest Du schon

Wissenswertes

Unsere Galloway-Ochsen leben ca. 2 bis 3 Jahre auf unserer Weide.
Sie haben so ausreichend Zeit, langsam zu hochwertigem Fleisch heranzuwachsen.

Galloways stammen ursprünglich aus Schottland. Die Wettergegebenheiten mit
viel Wind und Regen haben die Tiere geprägt. Das zottelige Fell macht die Rinder
robust und gleichzeitig unwiderstehlich.

Galloways sind die älteste Fleischrinderrasse der britischen Inseln.
Bereits die Römer lobten ihr vorzügliches Fleisch.

Unsere Kuhfladen sind ein riesiger Beitrag zum Naturschutz und zur Artenvielfalt.
In einem einzigen Fladen können bis zu 1.000 Insekten leben. Für diese Insekten
gibt es keine bessere Brutstätte. Nagetiere und Vögel ernähren sich wiederum von Insekten.
Man kann also sagen, ein Kuhfladen ist die Basis für die Artenvielfalt.

Wir produzieren unseren eigenen Strom.
Denn unser Solardach deckt die komplette Energie,
die für unsere Ställe benötigt wird.

Wussten Sie schon

wissenswertes

Unsere Galloway-Ochsen leben ca. 2 bis 3 Jahre auf unserer Weide. Sie haben so ausreichend Zeit, langsam zu hochwertigem Fleisch heranzuwachsen

Galloways stammen ursprünglich aus Schottland.
Die Wettergegebenheiten mit viel Wind und Regen haben die Tiere geprägt. Das zottelige Fell macht die Rinder robust und gleichzeitig unwiderstehlich.

Galloways sind die älteste Fleischrinderrasse der britischen Inseln. Bereits die Römer lobten ihr vorzügliches Fleisch.

Unsere Kuhfladen sind ein riesiger Beitrag zum Naturschutz und zur Artenvielfalt. In einem einzigen Fladen können bis zu 1.000 Insekten leben. Für diese Insekten gibt es keine bessere Brutstätte. Nagetiere und Vögel ernähren sich wiederum von Insekten. Man kann also sagen, ein Kuhfladen ist die
Basis für die Artenvielfalt.

Wir produzieren unseren eigenen Strom.
Denn unser Solardach deckt die komplette Energie,
die für unsere Ställe benötigt wird